rohmycouture-drawing-titelbild

#MMTM 20-23- Your 2018 business story: Werkzeuge, Notizbuch, Skizzen und Hände bei der Arbeit

Heute folgt mit den Teilen 20, 21, 22 und 23 die Fortsetzung der #MarchMeetTheMaker – Aktion, bei der es darum ging, im laufenden Monat März die eigene Business Story zu erzählen. Wer es bis hierhin verfogt hat, könnte bemerkt haben, dass ich in den letzten Wochen auffällig unregelmäßig gepostet habe, was, wie schon erwähnt, unter anderem an Internet-Ausfällen lag. Da ich unvollendete Dinge nicht mag, folgen die letzten Posts der Serie eben während der nächsten Tage und Wochen. *)

Die vorangegangenen Tage findet ihr unter folgenden Links:

Tag 1 & 2 (Wer und Wo) /// Tag 3 (Wie alles begann) /// Tag 4 & 5 (Lieblingsteile & Produktfotographie) /// Teil 6 (Mein (altes) Atelier  /// Tag 7 & 8 (Routine & Flatlay) /// Tag 9 (Der Herstellungsprozess) /// Tag 10 & 11 (Erholung vom Alltag und Markensetzung) /// Tag 12 – 14 (Verpackung, Arbeitskleidung & Pläne) /// Tag 15-10 (Boomerang, Helfer, Kundenfeedback, Inspiration & worauf ich nicht verzichten kann)

Tag 20: Tools & Material

 

ROHMY Couture: Some Tools I use

***

Ich habe bereits einiges an Werkzeug und Material in den letzten Posts, wie etwa dem über -> mein Studio oder -> meine Arbeitsweise gezeigt. In diesem Beitrag möchte ich daher nur noch einmal gesondert zwei meiner wichtigsten Werkzeuge hervorheben: Meine Scheren. Ich besitze derer natürlich ganz viele, angefangen von Papier- über Stick- bis hin zu Zickzackscheren. Meine Lieblings- Stoffscheren, die ich beide im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung zur Damenmaßschneiderin gekauft habe, und die mich nicht nur durch Ausbildung und Studium begleitet haben, sondern auch heute noch bei jedem einzelnen Kleid im Einsatz sind, seht ihr auf dem folgenden Bild.

Material: Ich verarbeite am liebsten weiche fließende Naturmaterialien wie Seide, leichten Wolljersey, Leinen und Baumwolle, aber auch Viskose und Modal, nicht zuletzt abhängig vom jeweiligen Budget der Kunden.

***

ROHMY Couture: Some Tools I use

***

Tag 21: STORIES – A DAY IN THE LIFE

Diesen Tag überspringen wir: Das war ein reines Instagram-Ding, bei dem über den Tag verteilt gepostete Stories gefordert waren, was ja – falls es jemand noch nicht mitbekommen haben sollte :D – ohne Internetverbindung nicht drin war.

***

Tag 22: SKETCHBOOK AND LISTS

 

ROHMYcouture - some of my older sketches

***

Mir ist aufgefallen, dass ich noch nie oder zumindest sehr selten Zeichnungen/ Skizzen/ Bilder von mir geteilt habe, was sicher auch daran liegt, dass ich (leider!) seit Ende meines Studiums kaum noch Zeit zum Malen habe, oben daher ein paar ältere Bilder. Eine der wenigen Ausnahmen ist der Rahmen mit dem Edelweiß oben rechts, den ich vor drei Jahren gezeichnet und dann mit einem nächträglich eingefügten Portraitfoto von mir als Headerbild für den Blog genutzt habe:

***

www.allaboutrohmy.com : Rahmen Skizze und Reinzeichnung

***

Tag 23: HANDS AT WORK

 

ROHMYcouture: Hands at work

***

Siehe Bild-Überschrift ;)

***

Nächstes Mal wird es um „Achievements“ gehen,

Bis dahin, habt einen schönen Wochenstart,

Eure Rohmy

 

*) Dabei wird von der Initiatorin Joanne Hawker für jeden Tag ein Thema vorgegeben, zu dem man dann etwas über sich und seine Firma schreiben kann. Auf Instagram und Facebook poste ich täglich, hier auf dem Blog werde ich immer ein paar Tage auf deutsch zusammenfassen, oder auch mal ein Thema ausführlicher behandeln.

 

 

 

Kommentar verfassen