logo

Petition

Liebe Leser,
wie manche von euch vielleicht schon mitgekriegt haben, gibt es Pläne von Bundesarbeitsministerin von der Leyen ab 2013 eine Rentenversicherungsplicht für Selbstständige einzuführen.
Ich kopiere euch nachstehend den Text einer Kollegin aus einem Forum hier herein, in dem mal kurz zusammengefasst ist um was es denn eigentlich geht:

Liebe Freunde und Kollegen,Bundesarbeitsministerin von der Leyen beabsichtigt, im Jahr 2013 eine Rentenversicherungspflicht für Selbständige einzuführen, die weitreichende Auswirkungen für rund 3 Mio. Selbständige hätte.

Die Pläne beinhalten die Zahlung eines einkommensunabhängigen (!) monatlichen Beitrags von durchschnittlich rund 400 EUR („bis zur Grenze einer Basisabsicherung“). Zudem soll die
Wahlfreiheit, in welcher Form die Altersvorsorge erfolgt, stark eingeschränkt werden („Die Altersvorsorge und ihre Erträge dürfen nicht vererblich, nicht übertragbar, nicht beleihbar, nicht veräußerbar und nicht kapitalisierbar sein. Die Alterssicherung muss als Rente ausgezahlt werden“). Die notwendige Streuung der Altersvorsorge auf unterschiedliche Anlageprodukte (3-Schichten-Modell) wäre dann nur noch schwer möglich. Angesichts des Kapitalmarktrisikos, der Inflation, der besonderen Erwerbssituation Selbständiger, heterogener Erwerbsbiografien usw. ist dies jedoch dringend erforderlich.

Auch wenn Übergangsfristen für Gründer geplant sind, ist zu befürchten, dass durch diese Neuregelung Existenzgründungen enorm erschwert würden. Zudem könnten zahlreiche Selbständige mit geringem Einkommen angesichts dieser Belastungen ab der Einführung des Gesetzes auf staatliche Hilfe angewiesen sein.
Auf der Website des Deutschen Bundestages wurde eine *öffentliche
Petition gegen die geplante Rentenversicherungspflicht* eingestellt.
Damit die Petition im Bundestag Gehör findet, muss sie bis zum
*22.05.2012* von *50 000 Personen* mitgezeichnet werden.

Den Text der Petition findet Ihr unter:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition%3Bsa%3Ddetails%3Bpetition%3D23835

Unterstützt die Petition zusätzlich, indem Ihr Freunde, Bekannte und Kollegen darüber informiert.

Weitere Informationen zu den Reformplänen findet Ihr hier:

http://www.gruendungszuschuss.de/unternehmerwissen/geld-steuern/news/blog/das-wird-teuer-ab-2013-rentenversicherungspflicht-fuer-selbstaendige.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/selbstaendige-rentenglueck-per-gesetz-11696226.html

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2012-03/versicherungspflicht-altersvorsorge-selbststaendige

http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Pressemitteilungen/rentendialog-gesamt-pdf.pdf;jsessionid=0856F2ACAFBEBD1886BE18021F3203D6?__blob=publicationFileDie Medien berichten noch nicht ausreichend über dieses Thema. – Was kann jeder Einzelne tun?

– Unterstützt diese Aktion, indem Ihr auf verschiedenen Kanälen Freunde, Kollegen, Bekannte informiert!
– Wendet Euch in dieser Angelegenheit an Berufsverbände und andere relevante Stellen!
– Schreibt an Nachrichtenagenturen, Fernsehsender und Zeitungen und fordert zu Stellungnahmen und Berichten auf!
– Schreibt Briefe an Politiker und äußert Eure Meinung!

***********************

Mit freundlichen Grüßen

Elke Müller

Auf der Seite der Petition findet ihr auch ein Forum in dem das ganze ausführlich diskutiert wird, da könnt ihr euch ebenfalls nochmal ein Bild machen – und danach mitzeichnen.

Eure Rohmy



Kommentar verfassen

YOU MAY LIKE

ROM